12.04.2019

Weichen an der GV Hochdorf vom 12. April 2019 gestellt!

An der Generalversammlung (GV) der Hochdorf Holding AG am 12. April 2019 hat sich die ZMP Invest AG mit allen ihren Anträgen durchgesetzt.

 

Kurzer Rückblick auf die letzten Wochen

In den letzten Wochen informierten wir, dass wir eine Erneuerung des Verwaltungsrates der Firma Hochdorf Holding AG angestossen hatten. Dies insbesondere darum, weil wir mit der strategischen Führung des Unternehmens nicht einverstanden waren. Ende März 2019 wurden dann die Geschäftszahlen veröffentlicht. Diese hatten unsere Vermutung bestätigt. Nach dem Vorliegen aller Fakten war für uns klar, dass es eine umfassende Erneuerung des Verwaltungsrates braucht.

 

Generalversammlung vom 12. April 2019

An der Generalversammlung der Hochdorf Holding AG stimmten die anwesenden Aktionäre grösstenteils für eine Erneuerung des Verwaltungsrates.

 

Die negativen Fakten der Firma Hochdorf, für welche der bisherige Verwaltungsrat die Verantwortung zu tragen hat, haben schlussendlich die restlichen Aktionäre mehrheitlich überzeugt, anlässlich der Generalversammlung Hochdorf vom 12. April 2019 unseren Vorschlag für die Neubesetzung des Verwaltungsrates zuzustimmen. Der amtierende Verwaltungsratspräsident Daniel Suter wurde abgewählt. Die Aktionäre wählten stattdessen Bernhard Merki. Jörg Riboni, ehemaliger Finanzchef von Emmi, wurde auch vom Verwaltungsrat porträtiert. Seine Wahl erfolgte mit sehr grosser Mehrheit. Diese beiden Kandidaten, welche die ZMP Invest AG vorgeschlagen hatte, sind unabhängig. Als Vertreter der ZMP Invest AG wurde Markus Bühlmann, Vizepräsident ZMP, gewählt. Der vom Verwaltungsrat vorgeschlagene Kandidat Hans-Peter Hess erhielt zu wenig Stimmen.