Schweizer Bauernverband (SBV)

Der Schweizer Bauernverband SBV setzt sich für die Interessen der Bäuerinnen und Bauern ein, wie etwa für die Erhaltung des bäuerlichen Familienbetriebes, für ein angemessenes Einkommen der Bäuerinnen und Bauern, für günstige gesetzlichen Rahmenbedingungen in der Landwirtschaft, eine sinnvolle Bodennutzung, für den Schutz des Kulturlandes und die Schonung der Natur sowie für die Erzeugung von Qualitätsprodukten, offen dargelegten Produktionsverfahren und Herkunftsbezeichnungen. Die regionalen Organisationen der Milchproduzenten leisten einen jährlichen Beitrag an den SBV über die Dachorganisation SMP. Die Zentralschweizer Milchproduzenten sind somit finanziell und personell im SBV vertreten.

 

Die ZMP ist im Schweizer Bauernverband SBV vertreten.

 

Delegierte

 

Landwirtschaftskammer (LAKA)

 

» Mehr Informationen zum SBV