Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Buttersäurebakterien (Sporen)

 
 
 

Was sind Buttersäurebakterien (BSB)?

Buttersäurebakterien sind Keime der Gattung Clostridium. Sie leben unter Luftabschluss und bilden Sporen. In dieser Form sind sie extrem unempfindlich gegenüber Hitze, erst über 130°C werden sie abgetötet. BSB können Lactose vergären und bilden Gas. Dieser Vorgang erklärt die Spätblähungen im Käse.

 

BSB kommen im Boden und im Darm der Tiere vor und gelangen via Futter oder Erde in den Stall, an die Tiere, von dort in die Milch und in die Melkanlage. Die Beanstandungsgrenze für Käsereimilch liegt bei 25 Sporen pro Liter.

 

Ursachen bei zu hoher Sporenzahl in der Milch

  • Futtermittel/Fütterungsgeräte
  1. Füttern von verbotenen Futtermitteln (z.B. Silage)
  2. Verdorbenes oder gärendes Futter
  3. Verschmutzter Futtermischwagen, Rübenschnetzler 
  4. Futterreste auf Lägern
  • Stall- und Tierhygiene mangelhaft
  1. Staubentwicklung während dem Melken
  2. Unsaubere Läger, Krippen, Tränken, poröse Gummimatten
  3. Schmutzige Kühe
  4. Morastige Laufhöfe
  • Melkhygiene mangelhaft
  1. Vormelkbecher verwenden
  2. Sorgfältige Zitzenreinigung (Feuchttücher verwenden)
  3. Hände des Melkers, auch Gerätschaften beachten, die während dem Melken berührt werden, Nebenarbeiten während dem Melken)
  4. Saubere Kleidung
  • Ungenügende Reinigung und Entkeimung der Melkanlage und des Melkgeschirrs
  1. Wassermenge, -temperatur, Reinigungsmittelkonzentration, Reinigungsdauer und Turbulenzen überprüfen
  2. Nur das alkalische Reinigungsmittel vermag die Sporen abzutöten, ausschliessliche Verwendung von sauren Reinigungsmitteln ist nicht geeignet
  3. Vakuumleitungen, -hahnen oder –schläuche kontrollieren, Blindstücke beachten
  4. Äusserliche Reinigung des Melkgeschirrs beachten
  5. Gummiteile und Dichtungen kontrollieren
  6. Melkgeschirr nicht mit Kaltwasserschläuchen oder im Brunnentrog nachspülen, Euterduschen kontrollieren
  7. Anschluss Kaltwasser am Reinigungsautomat überprüfen

 

 
 
 


Spätblähung durch Sporen

 


Spätblähung durch Sporen

 


oben: Käse ohne Blähung

unten: Käse mit Blähung