Startseite Alt+0Navigation Alt+1Inhalt Alt+2Kontakt Alt+3Sitemap Alt+4Suche Alt+5

Käsereispezifische Proben

 
 
 

Wozu werden die käsereispezifischen Proben gemacht?

 

Bei diesen Proben werden Mikroorganismen erfasst, die bei der Verarbeitung und Lagerung von Käse einen negativen Einfluss haben können. Dabei handelt es sich in erster Linie nicht um Keime, die die Gesundheit des Konsumenten beeinträchtigen. Je nach Käsesorte und Lagerungsdauer sind unterschiedliche Proben nötig. Die Produktion von Milch zur Rohmilchkäsefabrikation stellt sehr hohe Anforderungen an den Landwirt. Zum Teil kann eine sehr geringe Anzahl eines bestimmten Keims verheerende Folgen haben.